Kompaktdesign - Webdesign und Werbung
Werbeagentur Kompaktdesign AnfahrtHier finden Sie uns:

KOMPAKTDESIGN
Webdesign & Werbung
Lohstraße 5
25421 Pinneberg
Unsere Geschäftszeiten:

  • Montag-Freitag
  • 10:00 - 20:00 Uhr
  • Samstag
  • 12:00 - 16:00 Uhr
  • Sonntag
  • geschlossen
Wir sind morgen ab 10:00 Uhr wieder für Sie da.
Sie erreichen uns unter:

04101 3980282

Oder schreiben Sie uns
Kontakt
Ausblenden

XTC – Boxen für Gruppen

von am 22.10.2011

XTC – Kategorien für Kundengruppen

Die Kategorien oder einzelne Boxen in XT Commerce für bestimmte Kundengruppen ein- und ausblenden

Mit dem Online-Shopsystem XT-Commerce lassen sich einzelne Produkte, Kategorien und Content-Seiten per Checkbox ausblenden – entweder ganz oder für bestimmte Kundengruppen.

Die Inhouse-Lösung beschränkt sich allerdings auf Inhalte, das Ausblenden kompletter Bereiche ist nicht möglich.

Wenn beispielsweise für Endverbraucher nur sehr wenige Produkte angeboten werden, die sich alle auf der Startseite unterbringen lassen, macht es durchaus Sinn die Kategorie-Box komplett zu entfernen. So wird der potenzielle Kunde nicht von überflüssigen Klick-Möglichkeiten abgelenkt und ist nicht verwirrt, wenn er nach einem Klick das Gleiche wie zuvor zu sehen bekommt.

Dies kann man schnell und einfach umsetzen, indem man in der Index.html im Template den entsprechenden Verweis

{$box_CATEGORIES}

entfernt.

Hat man nun aber für eine weitere Kundengruppe (z.B. gewerbliche Kunden) zusätzliche Produkte im Angebot, kann es sein, dass man doch nicht gänzlich auf die Kategorie-Funktion verzichten kann.

Die Lösung:

Eine Abfrage der Kundengruppe in der Index.html

XT Commerce - Boxen für Kundengruppen

In diesem Beispiel ist das Kategorie-Menü für Gäste und Neukunden ausgeblendet (Abbildung links) und statt dessen ein neuer Menü-Punkt ‘Übersicht’ eingeblendet, damit auch diese Kundengruppen wieder auf die Hauptseite gelangen können.

Für Administratoren und Händler (Abbildung unten) wird dagegen das Kategorie-Menü angezeigt, damit die Händler auf die zusätzlichen Produkte Zugreifen können und Administratoren die Möglichkeit zur Kontrolle von Änderungen im Menü haben.

So geht es:

In der Datei ../templates/index.html :


{$box_CATEGORIES}

ersetzen durch:


{php}if ($_SESSION['customers_status’][‘customers_status_id’] == 0){/php}{$box_CATEGORIES}

{php}if ($_SESSION[‘customers_status’][‘customers_status_id’] == 1) { {/php}<div class="nav"><ul><li class="nav4"><a href="http://www.shopdomain.de">&Uuml;bersicht</a></li><ul></div>{php} } {/php}

{php}if ($_SESSION[‘customers_status’][‘customers_status_id’] == 2) { {/php}<div class="nav"><ul><li class="nav4"><a href="http://www.shopdomain.de">&Uuml;bersicht</a></li><ul></div>{php} } {/php}

{php}if ($_SESSION[‘customers_status’][‘customers_status_id’] == 3){/php}{$box_CATEGORIES}

XTC - Kategorien für Kundengruppen

Im Stylesheet müssen dann nur noch für den neu eingeblendeten Bereich die Formatierungen angelegt werden (in diesem Beispiel ‘.nav’) und dann sollte es einwandfrei funktionieren.

Die Kundengruppen in diesem Beispiel entsprechen den Standard-Gruppen:
0 – Admin
1 – Gast
2 – Neuer Kunde
3 – Händler

Teile diesen Beitrag:  XTC – Boxen für Gruppen auf Facebook teilenXTC – Boxen für Gruppen auf Twitter teilenXTC – Boxen für Gruppen auf Google+ teilenXTC – Boxen für Gruppen auf Linkedin teilen